Basteltip

Schnittstelle nach NEM 651
aus Codierchip für Blutzuckermessgerät selbst gebaut von Günter Blocher.

Jeder neuen Packung Messstreifen meines Blutzuckermessgerätes liegt ein Chip bei, mit welchem das Messgerät codiert werden.

Codierchip_ein

Codierchip eingebaut

Codierchip_aus

Codierchip ausgebaut

Bei genauer Betrachtung eines solchen Chips, kam ich auf die ldee daraus eine Lötschnittstelle für Lokomotiven ohne NEM-Schnittstelle herzustellen. Hierzu löse ich mit einem spitzen Gegenstand die dünne Platine aus der weißen Plastikhalterung. Von der Platine trenne ich dann den grünen Teil mit der Elektronik mittels eines Seitenschneiders ab. Übrig bleibt eine sechspolige Lötschnittstelle.

Codierchip_getrennt

Codierchip getrennt

Zunächst werden in der Lok die für den Digitalbetrieb störenden Bauteile, wie Lichtwechsel-Dioden, Widerstände, Kondensatoren usw. ausgelötet und falls nötig einige Leiterbahnen auf der Lokplatine unterbrochen.
Die Schnittstelle klebe ich möglichst direkt auf die Lokplatine an der für den Einbau günstigsten Stelle, da sie ja ziemlich flach ist und meistens nicht stört. Wenn doch Platz fehlt, fräse ich mit einer Minibohrmaschine und einer eingespannten Diamant - Trennscheibe einen Ausschnitt in die Lokplatine und löte die entsprechenden sechs Kabel in der Reihenfolge nach NEM 651 an:

Licht rückwärts
Licht vorwärts
Gleisanschluss 2
Gleisanschluss 1
Motoranschluss 2
Motoranschluss 1

Dann löte ich die sechs Leiter des Digitaldecoders in der vorher genannten Reihenfolge an die Schnittstelle an. lch verwende
Sx-Lokdecoder entweder von Minitrix, Rautenhaus oder Viessmann die ja alle baugleich sind. Die Decoder haben je nach Typ entweder starre sechspolige Flachbandkabel oder flexible Litzen, hier bevorzuge ich die Decoder der Firma Rautenhaus, welche zum Teil flexible Anschlusslitzen haben.

Meine Bauanleitung wurde freundlicherweise vom Alba-Verlag im N-Bahn-Magazin 5/2008 auf Seite 49 veröffentlicht.

Gesammtansicht

Ansicht der einzelnen Schritte

Schnittstelle eingebaut

RocoÖBB1144_277-9

Platine eingebaut in einer Roco ÖBB 1144 277-9

RocoSBB_ Be4-6_ 12320

Platine eingebaut in einer Roco SBB 4-6 12320

Der eingebaute Chip

Der eingebaute Chip


[Homepage] [Verein] [Termine] [Aktivitäten] [Modulanlage] [Modellbautage] [Basteltip] [MEG] [Modellclub Shop] [Kontakt] [Impressum] [Links] [Hinweis]

Copyright by Modellclub 1:87 Lichtenau e.V. (c)

ICO_Mail

U. Friedmann 2015, letzte Aktualisierung 18.03.2017